Entschärfung der „Fortuna-Kreuzung“ nicht in weite Ferne schieben

Entschärfung der „Fortuna-Kreuzung“ nicht in weite Ferne schieben

 Der Wahlkreisabgeordnete Volker Emde (CDU) machte den Aus- und Umbau der Fortuna-Kreuzung erneut im Landtag zum Thema. „Die Frage der Finanzierung des Bauvorhabens Fortuna-Kreuzung Umbau der B92 bis nach Hohenölsen durch den Bund ist geklärt. Der Engpass zum Vorankommen liegt in Erfurt. 

Landtag beschließt bessere Förderung staatlich anerkannter Erholungsorte

Emde: „Investitionen in touristische Infrastruktur am Zeulenrodaer Meer sichern“

Ein von der CDU-Fraktion initiierter Plenarantrag zur Tourismusförderung hat jetzt eine Mehrheit im Thüringer Landtag gefunden. Darin wird die Landesregierung beauftragt, die staatlich anerkannten Erholungsorte zu fördern, um Investitionen in touristische Infrastruktur auf kommunaler Ebene zu sichern. „Die CDU-Fraktion hatte sich maßgeblich dafür eingesetzt, dass die Erholungsorte über das Corona-Sondervermögen Unterstützung erfahren. Zeulenroda-Triebes kann somit künftig auf dauerhafte Förderung hoffen.

 


Emde: "Nehmen Sie an der Raddemo am 8.Mai teil"

Für einen straßenbegleitenden Radweg von Auma nach Zeulenroda

 Die Initiative für einen straßenbegleitenden Radweg von Auma nach Zeulenroda lädt am 8.Mai zu ihrer zweiten Raddemo ein. Diese wird in diesem Jahr in Form einer Sternfahrt stattfinden. 

Frohe Ostern!

Ihr Landtagsabgeordneter Volker Emde wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern!

Initiative Radweg Auma - Zeulenroda informiert sich zum bisherigem Planungsstand

Termin im TLBV Bereich OST

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Volker Emde (CDU) folgten 4 Mitglieder der Radwegeinitiative sowie Vertreter der Rathäuser von Auma und Zeulenroda-Triebes einer Einladung des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr Bereich Ost am 28.März nach Gera zu einem Arbeitsgespräch zum Projekt des Radweges von Auma nach Zeulenroda-Triebes. 

3 Fragen zum neuen Parteivorsitzenden

3 Fragen zum neuen Parteivorsitzenden

Die Ostthüringer Zeitung stellte Volker Emde 3 Fragen zur Wahl des neuen Parteivorsitzenden Friedrich Merz. Hier sehen Sie die Antworten.